Nachhaltigkeitstipp der Woche: Plastikfrei einkaufen

Nirgendwo entsteht so viel Plastikmüll, wie bei den regelmäßigen Einkäufen. Es gibt viele überflüssige Plastikverpackungen, und zum Glück immer mehr plastikfreie Verpackungen. 

Zum Beispiel ist eine Haarseife ein wunderbarer Ersatz für ein Shampoo aus der Plastikflasche. 

Frische Artikel kann ich in meine mitgebrachten Behältnisse verpacken lassen. 

Vollkommen plastikfrei einkaufen kann man in Unverpacktläden, und das Eingekaufte geht dann natürlich in deinen Einkaufskorb oder Stoffbeutel. 

Cool ist auch die App „Replace Plastic“. Hier scannst du den Barcode von dem Artikel den du gerne ohne Platikverpackung einkaufen würdest, und der Hersteller wird dann darüber informiert.

Welche Tipps habt ihr zum plastikfreien Einkauf?

1 thought on “Nachhaltigkeitstipp der Woche: Plastikfrei einkaufen

  1. Schaut doch mal bei nurINpur, Am Pulverl 13, in der Nähe vom Hauptbahnhof in Ingolstadt vorbei, da findet ihr alles plastikfrei mit Fokus auf Regionalität und Bio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.