Nachhaltigkeitstipp der Woche: Energie sparen (Wasser) 🚿💧

🌱Nachhaltigkeitstipp der Woche🌱

Energie sparen (Wasser) 🚿💧

„Wasser wird kostbarer als Gold“ lautet die Überschrift einer UNO Studie. Viele Menschen meinen, Wasser sei im Überfluss vorhanden. Wir trinken es, waschen uns damit und schwimmen darin – ganz selbstverständlich. Tatsächlich ist unser Planet zu 75 % mit Wasser bedeckt. Doch der äußere Schein trügt, denn nur bei 2,6 % der weltweiten Wasservorräte handelt es sich um Süßwasser und nur 0,6 % davon sind nutzbar. Der Wasserverbrauch hat sich in den letzten 50 Jahren weltweit verdreifacht und steigt zur Zeit doppelt so schnell wie die Weltbevölkerung. Ohne nachhaltigen Umgang mit Wasser sind Wasserkriege, Wasserkatastrophen und Massensterben von Menschen, Tieren und Pflanzen vorprogrammiert.

Hier nur ein paar Tips aus 50 vom BUND https://www.bund-bawue.de/themen/mensch-umwelt/trinkwasser/wassersparen/

1. Virtuelles Wasser stellt den größten Anteil an unserem Wasserverbrauch da. Dieses Wasser wird für die Produktion von Waren verwendet. Im Schnitt fallen 4000 l pro Person und Tag an. Für die Herstellung eines Smartphones werden ca. 900l Wasser benötigt, 1kg Schreibpapier 2.000l (Recyclingpapier 20 l), für eine Jeans 6-9000l, 1kg Rindfleisch 15.500l, für ein Auto circa 400.000l. Achtet daher beim Kauf auf langlebige Produkte die reparaturfreundlich und recycelbar sind.

2. A+++ Waschmaschinen und Geschirrspüler verbrauchen gegenüber alten Maschinen ca. 160% weniger Wasser. Nur vollbeladen waschen.

3. Trinkwasser aus dem Wasserhahn, mit oder ohne Trinkwassersprudler, verbraucht gleich auf mehrere Arten weniger Energie und Wasser. Man vermeidet Verpackungsmaterial, energieintensive Flaschenreinigung und den Transport der Kaufware.

4. Duschen (ohne Wasserlaufenlassen beim Einseifen) verbraucht 60-80% weniger Wasser als ein Vollbad in der Badewanne.

5. Zum Bewässern des Garten entweder Brunnenwasser oder aufgefangenes Regenwasser verwenden. Auch lässt sich viel Wasser aus der Küche, z.B. nach dem Salat waschen, zum Gießen der Blumen verwenden.

Habt ihr weitere Tipps zu diesem Thema? 🤔

Schreibt es uns in die Kommentare! ✌🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.